Katerchen mit Vergangenheit und ganz viel Herz

 

Was für ein Samstag, als der Anruf kam: " Verletzte Katze läuft schon länger hier herum". Dank lieber Unterstützung konnte er ziemlich schnell gesichert werden.

Dann sahen wir das Ausmaß. Die Hälfte des Halses war aufgerissen, mit herabhängenden Hautfetzen. Was passiert war, ist sein Geheimnis.

Nun sind wenige Wochen vergangen, Wunde behandelt, vernäht und geheilt. Und was sollen wir sagen, aus dem kleinen "Müllschlucker" ist ein überaus freundlicher, liebenswerter Schmusekater geworden. Jeder Besucher, egal welcher Größe, wird unglaublich freundlich begrüßt. Kuscheln und Fressen sind seine größte Leidenschaft.

Da sollte doch endlich ein würdiges Bettchen finden, natürlich nur mit den dazugehörigen Streichelhänden.