Unser Neuzugang Tino muss zunächst an- und zur Ruhe kommen, und steht aktuell noch nicht zur Vermittlung.

In seinem bisherigen Leben lief es nicht so gut, aber mit seinen ca.zwei Jahren, stehen ihm mit den richtigen Menschen noch alle Möglichkeiten offen.

Über sein Wesen können wir zur Zeit noch nicht viel sagen.

Rassetypisch braucht er neben Liebe und Zuneigung, der Bereitschaft sich intensiv mit dem Hund zu beschäftigen,  Konsequenz und  eine klare souveräne Führung. Catahoulas sind intelligente, offene fröhliche Jagd- und Arbeitshunde, die ihre Kraft und Leistungsfähigkeit zeigen wollen.

Catahoulas sind gute Familienhunde, unter der Maßgabe, dass sie gut sozialisiert, erzogen und sportlich wie mental gut ausgelastet sind.

In seinem neuen Zuhause muss sicher gestellt sein, dass er entsprechend seiner Veranlagung geistig und körperlich gefordert wird.  Zum Beispiel mit Agility. Man- oder Pet-Trailing, Suchspiele,  Nasenarbeit, Fährtenarbeit, einer Ausbildung als Rettungshund oder ähnlichem, um ihn mental und körperlich auszulasten.

Regelmäßiges "einfaches" Gassigehen reicht nicht.

Mehr Infos über die Rasse finden Sie hier.