Freund fürs Leben


Es ist nicht jeder Tag gleich, es gibt gute und schlechte.

Besser geht es beim Anblick unseres Quatschkopfs Carlo. Sein verschmitzter Blick und schon zaubert er ein Lächeln ins Gesicht.

Die Geschichte könnte so harmonisch einfach weitergehen, wenn da nicht das Rucksäckchen im Gepäck läge

Der ca 2018 geborene Schäferhund Mix kam unfreiwillig zu uns und die Vergangenheit ist nur sein Geheimnis.

Nachdem er letztes Jahr am 31.3. ausziehen durfte, seinen Menschen lieben lernte, endete diese Reise im Januar diesen Jahres. Gründe waren es viele.

Er bindet sich schnell an seinen Menschen und fühlt sich für diesen verantwortlich. Durch Hundeerfahrene, die ihm von Anfang an Entscheidungen abnehmen, beginnend auch mit den noch so kleinen, lösbar.

Er hat Probleme mit Männern. Sollte mit viel positiven Bestätigungen trainiert werden. Konnte bei unserer Ersteinschätzung erlebt und beobachtet werden. Er macht tatsächlich Unterschiede zwischen den männlichen Statisten.

Er muss lernen, auch mal alleine zu bleiben. Nur haben ein Großteil aller Hunde dieses Problem und stellt es uns als dieses nicht dar. Mit Sicherheit nach Abklärung, wer die leitende Funktion im Mensch - Hund Gespann übernimmt, von allein lösbar.

Nun suchen wir euch, die Bereit sind Carlo an die Pfote zu nehmen und mit ihm gemeinsam die Stolpersteine aus dem Weg räumen.